Interview mit Alf Schulz, DEHOGA Kaiserslautern

Interview Alfschulz DEHOGAAlf Schulz

Kreisverbandsvorsitzender DEHOGA Kaiserslautern 

Beisitzer  DEHOGA Rheinland-Pfalz und Rheinhessen-Pfalz

 

Herr Schulz unterstützt die BOB-Aktion in Kaiserslautern von Beginn an. Auch bei der Finanzierung des Internetportals von PFALZ-Bob war er sofort zur Unterstützung bereit. Er spendete einen namhaften Geldbetrag für dieses Projekt.

Grund genug, ihn zu seiner Motivation zu befragen. 

 

Pfalz-BOB:

Seit Start der BOB-Aktion unterstützt die DEHOGA das Projekt. Warum?

 

Schulz:

Man braucht nur einen kurzen Blick in die Unfallstatistik zu werfen,  dann weiß man, dass oftmals die jungen Fahrer überproportional  Verursacher von Verkehrsunfällen len sind, wenn Alkohol im Spiel war. Hinzu kommt, dass dies oftmals mit dem Freizeitverhalten einhergeht, d.h. oft waren die Verursacher vorher in einem gastronomischen Betrieb.

 

Pfalz-BOB:

Aber es ist doch im Sinn von jedem Geschäftsmann,  und damit auch von jedem Gastronomen, dass er Umsatz macht, Getränke - auch alkoholische- verkauft.

 

Schulz:

Das stimmt schon, doch es gibt Grenzen. Jeder Wirt möchte einerseits, dass man doch verantwortlich mit dem Alkoholkonsum als solches umgeht und andererseits möchte kein  Gastronom, dass sich ein Kunde nach einem Gaststättenbesuch betrunken hinters Lenkrad setzt.

 

Pfalz-BOB:

Das ist eine sehr vorbildliche Einstellung, aber welche Rolle hat die DEHOGA hier konkret?

 

Schulz:

Jeder Fahrer, der Verantwortung übernimmt, soll dafür honoriert werden. Dafür werde ich persönlich nicht nur in Kaiserslautern, sondern auch in der weiteren Region bei den DEHOGA-Mitgliedern nachhaltig werben.

Das Engagement unserer Gastronomen ist inzwischen erfreulich. Es soll ein Beitrag dafür sein, dass alle fröhlichen Zecher sicher nach Hause kommen. Dafür bietet der „Pfalz-BOB“ die Gewähr. 

So soll es sein – alle ziehen an einem Strang, um die Pfalz zu einer noch attraktiveren Ausgehregion zu machen.

 

 

Aktionen

Zur Zeit keine aktuellen Aktionen.

Termine

Zur Zeit keine aktuellen Termine.

Partner

TU KL
ASTA KL
Studentenwerk KL
Verkehrswacht
SIKA
PP Westpfalz
BADS
Dehoga Deutschland